Peggau, die Marktgemeinde im Herzen der Steiermark
 

Willkommen im Marktgemeindeamt Peggau

Auf diesen Seiten finden Sie alle wichtigen Informationen aus dem Marktgemeindeamt Peggau. Bgm. Hannes Tieber informiert Sie über aktuelle Geschehnisse in unserer Gemeinde. Die Verwaltung ist dargestellt und über die Zusammensetzung und Arbeit unseres Gemeinderates werden Sie ebenfalls ausführlich informiert. Auf der Amtstafel finden Sie aktuelle Kundmachungen und Gemeinde-Verordnungen. Formulare und Informationen über Fördermöglichkeiten in Peggau gibt es ebenfalls. Die Schaltflächen unten dienen der erleichterten Navigation und zum leichten Auffinden vieler nützlicher Links. Über die Schaltfläche Home (ganz oben) kommen Sie immer zum Haupt-Portal von www.peggau.info.

Stöbern Sie durch die vielen Seiten unserer Gemeinde und besuchen Sie uns von Zeit zu Zeit, wir sind bemüht die Seiten so aktuell wie möglich zu halten. Vielen Dank für Ihren Besuch!

 

Geschichte

 

Die ersten Siedlungen Österreichs wurden bei uns entdeckt.

Das Gebiet ist uralte Kulturlandschaft mit zahlreichen Höhlen, die in Urzeiten besiedelt wurden. In der Repolusthöhle fanden sich die frühesten vorgeschichtlichen Funde menschlicher Siedlungen in Österreich überhaupt. Ein frühgeschichtliches Museum zeigt all dies in höchst interessanter Form. Der besondere Besuchermagnet ist sicher die Lurgrotte, aber auch sonst hat man viel zu bieten ...

 

Heute

ist Peggau eine aufstrebende Gemeinde mit florierendem Gewerbe. Aber auch das Landschaftsschutzgebiet der Tanneben, das Naturschutzgebiet der Peggauer Wand und der Höhenrücken des Hiening prägen mit ihrer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt das Landschaftsbild. Schöne Wanderwege durchqueren diese Mischwälder und führen den Wanderer bis nach Semriach. Ein nur wenig oberhalb des Talbodens angelegter Rundwanderweg bringt Sie zum Mitterbach-Wasserfall, vorbei an der wieder mit Leben erfüllten Burgruine zu einer Totengedenkstätte und über das zur Rast einladende „Mahrbründl” in den alten Ortsteil Hinterberg. Ein Denkmal historischer Eisenbahnbaukunst ist die Badlgalerie.

 

Daten

Peggau ist eine Gemeinde mit ca. 2.200 Einwohnern und einer Fläche von 11 km². Peggau liegt ca. 15 km nördlich der Landeshauptstadt Graz an der Mur am Rand des Grazer Berglandes. Der Gemeinde reicht vom Ufer der Mur bis zu den Bergen des Bergstocks Tanneben. Im Gemeindegebiet befindet sich die Peggauer Wand, eine steil abfallende, höhlenreiche Wand.

 

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Peggau gliedert sich in die Katastralgemeinden Friesach und Peggau.

 

Marktgemeinde Peggau

Parteienverkehr

  • Montag
    von 07:00 bis 12:00 Uhr und 
    von 13:00 bis 18:00 Uhr 

  • Dienstag
    von 07:00 bis 14:00 Uhr

  • Mittwoch
    von 07:00 bis 12:00 Uhr und
    von 13:00 bis 17:00 Uhr

  • Freitag
    von 07:00 bis 13:00 Uhr

Bürgermeister-Sprechstunden

  • nach telefonischer Vereinbarung +43 (0) 3127 / 22 22

Newsletter der Gemeinde